Zink-Nickel

Zink-Nickel-Beschichtungen in München und Neufahrn bei Freising

Zink-Nickel-Beschichtungen sind eine Form der Oberflächentechnik, die immer dann zum Einsatz kommt, wenn die klassische galvanische Verzinkung durch hohe Temperaturen oder aggressive Umweltbedingungen überfordert ist. Dies ist insbesondere in der Automobilindustrie der Fall, wo Bauteile extremen Temperatur-, Streusalz- und Klimabelastungen Stand halten müssen. Ein Anteil von 12-15 % Nickel im Schichtsystem sorgt für einen stark verbesserten Korrosionsschutz. Die Oberflächenveredelung mit Zink-Nickel wird in der Regel auf Stahl, Fe-Guss und Sintermetallen angewendet.

Oberflächenveredelung mit Zink-Nickel

Vorteile

  • sehr hoher Korrosionsschutz
  • hervorragende Weißrostbeständigkeit
  • mechanische Widerstandsfähigkeit
  • hohe Temperaturbelastung
  • gleichmäßige, dünne Schichtdicke

max. Bearbeitungsgröße & Farbauswahl

farblos bis 1'500 mm

.
.
.
.

Zulassung & Spezifikation

An dieser Stelle
werden wir in Kürze
weitere Informationen
einstellen.

Anwendungsbeispiele: 
Motorraum, Achsbefestigungen und Bremsenbereich im Automobilbau

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern

Kontaktdaten

Produkteigenschaften

Wigl GmbH Menü
×
Menü