Hartverchromen

Oberflächenschutz durch Hartchrom in München und Neufahrn bei Freising

Hartchrom ist ein funktionaler Oberflächenschutz für besonders hohe Ansprüche. Im Vergleich zum Glanzchrom erhält das Bauteil aus Stahl, Edelstahl oder Messing beim Hartverchromen einen erheblich widerstandsfähigeren Chromüberzug, der mehrere Millimeter dick sein kann. So ausgestattet, erhalten Verschleißteile, die permanent mechanischen Beanspruchungen ausgesetzt sind, eine enorme Standzeitverlängerung. Auch bei der Reparatur von Bauteilen wird das Hartverchromen gerne eingesetzt. Abgenützte oder verschlissene Flächen werden dazu über das Fertigmaß hartverchromt und auf Sollmaß fertiggeschliffen. Diese Art der Reparatur ist meist wirtschaftlicher als der Ersatz des Bauteils. Durch die Oxidschichtbildung auf der Chromoberfläche und die Mikrorissigkeit der abgeschiedenen Schicht besitzt ein hartverchromtes Bauteil zudem ein positives Korrosionsverhalten.

mit hartchrom Oberflächen dauerhaft schützen

Vorteile

  • sehr guter Korrosionsschutz
  • gute Verschleißfestigkeit aufgrund hoher Härte
  • hohe Temperaturbeständigkeit (bis 400° C)
  • geringe Klebeneigung

.

max. Bearbeitungsgröße & Farbauswahl

chrom bis 1'900 mm

.
.
.
.

Zulassung & Spezifikation

An dieser Stelle
werden wir in Kürze
weitere Informationen
einstellen.

Anwendungsbeispiele: 
Druckindustrie, Folien-Industrie, Maschinenbau, Lebensmittelindustrie, Automobilindustrie

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern

Wigl GmbH Menü
×
Menü